5. Geodienste und Exporte

Das QGIS-Projekt radrouten_kommunal.qgz enthält bereits alle benötigten und im folgenden beschrieben Geodienste als Layer.

Die Geodaten des Radroutenspeichers werden für externe Anwender über Geodienste bereitgestellt:

  • Web Mapping Service (WMS) liefert Kartenbilder (Rasterdaten),
  • Web Feature Service (WFS) liefert (z.T. editierbare) Vektordaten.

Die Web-Adresse (URL) der Geodienste lautet:
https://geodaten.metropoleruhr.de/geoserver/radroutenspeicher/ows?

Bemerkung

Die Geodienste des Radroutenspeichers sind zugangsgeschützt.

Richten Sie sich eine zentrale Passwort-Konfiguration in QGIS ein, um die Geodienste komfortabel nutzen zu können.

Beim Anlegen einer neuen WMS/WFS-Verbindung für den Radroutenspeicher, können Sie dann die zentrale Passwort-Konfiguration „ldap (Basic)“ im Bereich Authentifizierung auswählen:

../_images/wms_radroutenspeicher2.png

Einrichtung einer neuen WMS-Verbindung „radroutenspeicher“ in QGIS 3.x

Bemerkung

Um sich lediglich einen schnellen Überblick über die vorhandenen Daten im Radroutenspeicher zu machen, können Sie sich die „Light Version“ des Dienstes (ohne Zugangsbeschränftungen) in Ihr GIS-System einladen. Dieser Dienst enthält eine übersichtliche Daten-Auswahl des Radroutenspeicher. Die Web-Adresse (URL) der „Light“- Geodienste (WMS/ WFS) lautet: https://geodaten.metropoleruhr.de/geoserver/radroutenlight/ows