2.5. Erweiterung „Radroutenspeicher (kommunal)“

Bemerkung

Die Erweiterung bezieht sich auf Geodienste, die in der QGIS-Projektvorlage radrouten_kommunal.qgz bereits eingebunden sind. Daher empfiehlt sich die Verwendung der Erweiterung Radroutenspeicher (kommunal) in Kombinationen mit der QGIS-Projektvorlage.

2.5.1. Erweiterung installieren

Nach erfolgreicher Einrichtung des RVR-Erweiterungs-Repositorys installieren Sie sich die selbst entwickelte Erweiterung dieses Repositorys.
Wählen Sie im Hauptmenü Erweiterungen - Erweiterungen verwalten und installieren …. Es öffnet sich der Dialog Erweiterungen.

  • Wählen Sie links den Reiter Alle und geben den Suchtext „Geonetzwerk“ ein. So wird die Liste der Erweiterungen auf solche mit dem Tag „Geonetzwerk“ eingegrenzt.
    Wählen Sie die Erweiterung Radroutenspeicher (kommunal).

    ../_images/plugin1.png

    QGIS Erweiterungen des Geonetzwerk.metropoleRuhr

  • Klicken Sie auf Erweiterung installieren (rechts unterhalb der Beschreibung der Erweiterung). Die Erweiterung wird geladen und in QGIS wird das Bedienfeld Radroutenspeicher (kommunal) sichtbar.

    ../_images/plugin2.png

    Bedienfeld Radroutenspeicher (kommunal)

Hinweis

Sollte das Bedienfeld einmal nicht sichtbar sein, obwohl die Erweiterung aktiviert ist, so öffnen Sie das QGIS-Kontextmenü (rechte Maustaste im QGIS-Hauptmenü) und setzen das Häkchen bei Bedienfeld Radroutenspeicher (kommunal).

../_images/bedienfeld1.png

Aktivieren des Bedienfeld Radroutenspeicher (kommunal) über das QGIS-Kontextmenü