Layer in der QGIS3 Projektvorlage

Die QGIS-Projektvorlage enthält u.a. folgende Layergruppen und Layer:

../_images/qgisprojekt_layer1.png

Bedienfeld „Layer“ in QGIS der Projektvorlage radrouten_kommunal.qgz

Im folgenden grün betitelte Layer sind in QGIS bearbeitbar, während rote Layer lediglich der Visualisierung dienen. Entsprechend ihrer Bedeutung sind es folgende Layer:

Radwegenetz (kommunal)

Dieser Vektor-Layer (WFS) definiert das Radwegenetz (in den Ihnen zugewiesenen Kommunen), indem Sie unmittelbare attributive Änderungen am Originaldatenbestand vornehmen können. (siehe Kapitel 4.4: einfache, unmittelbare Bearbeitung von Netzkanten)

Hinweis

Die Visualisierung des Layers kann über Stile gewechselt werden.
(siehe Kapitel 3.2: Layer-Stile )

Kommunale Änderungen („Änderungslayer“)

Um komplexe Bearbeitungen durchzuführen, werden in diesen Vektor-Layer (WFS) die von Ihnen ausgewählten Netzkanten kopiert und bearbeitet, um sie anschließend durch den RVR attributiv und ggf. geometrisch zu prüfen. Änderungen werden erst nach einer Freigabe vom RVR in den Originaldatenbestand übernommen und anschließend aus dem Änderungslayer ausgetragen. (siehe Kapitel 4.5: Komplexe Bearbeitung von Netzkanten über den Änderungslayer)

Hinweis

Die Visualisierung des Layers kann über Stile gewechselt werden.
(siehe Kapitel 3.2: Layer-Stile )

Verkehrsrechtliche Anordnungen

Dieser Vektor-Layer (WFS) enthält im Wegenetz verortete verkehrsrechtliche Anordnungen wie z.B. Tempo-30-Zonen, benutzungspflichtige Radwege, Schutzstreifen und ähnliches. (siehe Verortung von verkehrsrechtlichen Anordnungen)

Die folgenden Layer dienen lediglich der Visualisierung und sind NICHT bearbeitbar:

Netzknoten-Analyse

Die Netzknoten-Analyse zeigt die Netzknoten (in den Ihnen zugewiesenen Kommunen) an. Die Anzahl einmündender Netzkanten wird im Layer farbig unterschieden und dient der Prüfung der Netzwerk-Topologie.

Streckennetz: [Name des aktuellen Streckennetzes]

Dieser Layer zeigt das in der QGIS-Erweiterung ausgewählte Streckennetz an und dient der Kontrolle der Zuordnung von Netzkanten zu einem Streckennetz.

Route: [Name der aktuellen Route]

Dieser Layer zeigt die in der QGIS-Erweiterung ausgewählte Route an und dient der Kontrolle der Zuordnung von Netzkanten zu einer Route.

Routen komplett (WMS)

Über diesen WMS ist es möglich sich schnell einen Überblick über alle im Radroutenspeicher vorhandenen Routen zu machen.

Radwegenetz kommunal (WMS)

Durch die Bereitstellung als WMS kann über diese Layergruppe schnell zwischen unterschiedlichen Stilen des Radwegenetzes umgeschaltet werden. Es ist jeweils nur ein Layer der Gruppe sichtbar. Das Radwegenetz ist auf die Ihnen zugeordneten Kommunen begrenzt. Da es sich um einen WMS Dienst handelt, ist eine Bearbeitung hier nicht möglich.

Radwegenetz komplett (WMS)

Durch die Bereitstellung als WMS kann über diese Layergruppe schnell zwischen unterschiedlichen Stilen des Radwegenetzes umgeschaltet werden kann. Es ist jeweils nur ein Layer der Gruppe sichtbar. Es wird das komplette Radwegenetz des Radroutenspeichers dargestellt. Da es sich um einen WMS Dienst handelt, ist eine Bearbeitung hier nicht möglich.

Knotenpunkte

Diese Layergruppe enthält die Layer Knotenpunkte (Netz) und Knotenpunkte (Schilderstandort) und dient der Orientierung im Knotenpunktsystem des radrevier.ruhr.

Sperrungen und Fähren

In dieser Layergruppe sind die Layer Fähren, Sperrungen und Sperrung-Netz vorhanden.
Der Layer Sperrung-Netz zeigt die gesperrten und die als Umfahrung genutzten Segmente einer Sperrung an.
Weitere Informationen zu Fähren und Sperrungen entnehmen Sie dem Leitfaden .

weiteres

In dieser Layergruppe sind die Layer Meine Gemeinden, Gebäudekoordinaten und Routenpunkte gespeichert.
Der Layer Meine Gemeinden zeigt an, für welche Gemeinden Ihnen die Bearbeitung des Radroutenspeichers freigeschaltet ist.
Der Layer Routenpunkte zeigt Start-, Zwischen- und Endpunkte der Routen an, soweit diese definiert wurden.

Hintergrund-Daten (WMS)

Über diese Layer kann schnell zwischen verschiedenen Basiskarten (z.B. Stadtplan und Luftbild) umgeschaltet werden. Es ist jeweils nur ein Layer der Gruppe sichtbar.

Hilfstabellen (WFS)

Diese Layergruppe dient der internen Bereitstellung der verschiedenen Nachschlagetabellen in dem Projekt. Diese Tabellen werden z.B. dazu genutzt, in den Formularen der Radwegenetz-Layer die Auswahl von Mobilitätskennzeichen, Richtungsverlauf, usw. bequem über ihre Bezeichnung zu ermöglichen.
Der Layer meine_routen enthält die Routen des Radroutenspeichers, für die Sie Bearbeitungsrechte aufweisen.

Hinweis

Die Layergruppe Hilfstabellen (WFS) darf nicht gelöscht werden!

Möchten Sie die im Projekt enthaltenden Layer gesondert in ein anderes QGIS Projekt einladen, stehen Ihnen folgende Layerdefinitionsdateien zur Verfügung: