WMTS-Dienst des SPW2

Der RVR stellt für das SPW2 einen WMTS-Dienst zur Verfügung: https://geodaten.metropoleruhr.de/spw2?&service=WMTS&request=GetCapabilities

Get-Capabilities (welche Fähigkeiten hat der Dienst):
https://geodaten.metropoleruhr.de/spw2/service=WMTS?request=GetCapabilities&version=1.0.0

Layer des Dienstes

Der WMTS-Dienst verwendet die gleichen Datenquellen und Symbolisierungsregeln wie der WMS-Dienst des Stadtplanwerks 2.0. Daher besitzt er prinzipiell auch die gleichen thematischen Layer (Farb-/Inhaltsvarianten). Siehe Layer des WMS-Dienstes

Im Weiteren werden nur die systematischen Unterschiede zum WMS-Dienst beschrieben.

Systematik der Layer

Der WMTS-Dienst liefert, im Gegensatz zum WMS-Dienst, nicht ein großes Rasterbild pro Request, sondern viele kleine in einer Matrix angeordnete Rasterbilder aus. Diese werden in der Regel aus Geschwindgkeitsgründen in sogenannten Raster-TileCaches/Kachelsätzen auf dem Server vorgerechnet.

Folglich:

  • benötigt jedes unterstützte Koordinatensystem einen eigenen Kachelsatz.
  • können für verschiedene Zielsysteme/Anwendungen mehrere Kachelsätze in unterschiedlichen Auflösungen (dpi) vorhanden sein.

Die Anzahl der verfügbaren Layer ergibt sich aus der Kombination der Farb-/Inhaltsvarianten, Koordinatensysteme und Auflösungen.

Anzahl der WMTS-Layer = ∑ {
Farb-/Inhaltsvariante (graphische Ausprägung)
x Koordinatensysteme
x Auflösung (dpi)
}

Nicht für jede Farb-/Inhaltsvariante werden alle Koordinatensysteme und alle Auflösungen zur Verfügung gestellt.
Derzeit stellt der WMTS-Dienst 49 Layer zur Verfügung.

../_images/qgis_layer_list.png

WMTS-Layerliste in QGis

Koordinatensysteme des Dienstes

Für folgende Koordinatensysteme stellt der Dienst Kachelsätze zur Verfügung:

Koordinatensystem Name
EPSG:3857 WGS 84 / Pseudo-Mercator
EPSG:25832 ETRS89 / UTM zone 32n

„Spezial-Layer“ wie z.B. die verschiedenen Grundriss- und Overlay-Layer sind nur im UTM-Koordinatensystem verfügbar.

Auflösungen (dpi) des Dienstes

Die Standardauflösung des WMTS-Dienstes beträgt 72 dpi.
Für hochauflösende Displays (4K) und mobile Endgeräte stellt der Dienst Kachelsätze mit 144 dpi zur Verfügung. Diese sind im Namen des Kachelsatzes an der Endung „_hq“ zu erkennen.

Zoomstufen - Maßstabspyramide des Dienstes

Die Zoom-/Inhaltsstufen des WMTS-Dienstes orientieren sich am AdV-Profil für Web Map Tile Services (WMTS).
Hier werden nur die Zoomstufen der Kachesätze „utm32_adv“ und „utm32_adv_hq“ beschrieben.

Kachelsatz: utm32_adv  
Zoom-Level Pixelgröße (Meter) Maßstabsfaktor
0 4891,96981025 17471320,75
1 2445,98490513 8735660,38
2 1222,99245256 4367830,19
3 611,49622628 2183915,09
4 305,74811314 1091957,55
5 152,87405657 545978,77
6 76,43702829 272989,39
7 38,21851414 136494,69
8 19,10925707 68247,35
9 9,55462854 34123,67
10 4,77731427 17061,84
11 2,38865713 8530,92
12 1,19432857 4265,46
13 0,59716428 2132,73
14 0,29858214 1066,36
15 0,14929107 533,18
Kachelsatz: utm32_adv_hq  
Zoom-Level Pixelgröße (Meter) Maßstabsfaktor
0 2445,98490513 8735660,38
1 1222,99245256 4367830,19
2 611,49622628 2183915,09
3 305,74811314 1091957,55
4 152,87405657 545978,77
5 76,43702829 272989,39
6 38,21851414 136494,69
7 19,10925707 68247,35
8 9,55462854 34123,67
9 4,77731427 17061,84
10 2,38865713 8530,92
11 1,19432857 4265,46
12 0,59716428 2132,73
13 0,29858214 1066,36
14 0,14929107 533,18
15 0,07464554 266,59

Aktualisierung des Dienstes

siehe Dokumentation Aktualität des Stadtplanwerks 2.0

Technische Hinweise für die Nutzung des Dienstes

siehe Dokumentation Hinweise für die Nutzung der Dienste